(c) Jürg Zimmermann, Zürich

Sanierung/ Umbau Historisches MFH Gossau ZH, 2020- Baufreigabe per 13. Juli 2020

In Gossau ZH wird ein historisches Wohnhaus, vermutlich stammen Grundmauern aus der Zeit um 1650, in unmittelbarer Nähe zu Kirche saniert und umgebaut. Das Haus hat bereits heute 3 Wohnungen, diese werden innerhalb der Mauern leicht anders aufgeteilt. Grüningen löste sich 1610 von Gossau ab, der …

Umbau Bauernhaus Küttigen, 2020; Baugesuch per 8. Juni 2020 eingereicht

Das Haus stammt aus dem Jahr 1830 und soll hauptächlich innenräumlich saniert werden. Die Vorprojekt-Studien zeigen eine Erneuerung der inneren Erschliessung, Küche und Esszimmer auf. Zudem soll die Anbindung der oberen Maisonette-Wohnung an die Gartenfläche mit Anstoss an …

Umbaustudie Bauernhaus Egliswil, 2020

Das Haus befindet sich in der Dorfkernzone, welche von einer gewachsenen Bebauungstruktur mit Dachlandschaft geprägt ist. Die Studie wird aufzeigen, wie sich das Haus innenräumlich umstrukturieren lässt. Gleichzeitig sollen Fragen …

2. Etappe Umbau REFH Zürich Oerlikon, Fertigstellung per 24. Juli 2020

Nebst der Sanierung der restlichen Fenster werden zwei Brüstungen durchgebrochen und der direktere Zugang ins Freie, Garten und Balkon, ermöglicht. Zwischen Esszimmer und Gartensitzplatz gibt es eine fensterbreite Treppe. welche das Hochparterre-Wohnen …

Bestandespläne Bauernhaus mit Scheune, Dürrenäsch, 2020-

Um Grundlagenpläne für den geplanten Umbau/Ausbau zu bekommen, messen Bauherr und ich das Haus aus. Durchs Messen vorort wird man mit dem Haus, der Konstruktion und Dimensonen vertraut. Zudem lassen sich Bauteile anhand der Bearbeitungsspuren …

(c) David Hugentobler

Ausbau Bauernhaus mit Scheune, Hauenstein SO, 2019- Baustart per 17. Februar 2020

Das Bauernhaus mit Scheune, über dem Scheunentor mit 1797 datiert, befindet sich ausserhalb der Bauzone in der Juraschutzzone. Basierend auf der Studie welche aufzeigt, wie räumlich und baurechtlich ein Ausbau realisierbar ist, wird ein …

Baugesuch Umbau/ Fassadensanierung Bauernhaus Knutwil, Baubewilligung per 22.10.19

Die Vierteiligkeit der beiden Wohngeschosse ist die Charakteristik des 206-jährigen Bauernhauses. Der Entwurf sieht eine Stärkung/ Wiederherstellung dieser räumlichen Eigenart vor: Das Wohnzimmer mit dem Kachelofen und die beiden Süd-Zimmer im 1.OG sollen in der Raumbegrenzung am ursprünglichsten sein/bleiben. Die anderen Räume können durch …

Modellbau „Baumhaus mit Dachpool“, 1:50, August 2019

Der Modellbau mit Graukarton ist eine bewährte Methode um Proportionen, Raumübergänge …

Haus vor dem Umbau, 2018

Sanierung/ Ausbau Bauernhaus mit Scheune Birrwil, 2018- Teil-Baugesuch per 5.12.18 eingereicht

Der stattliche spätbarocke Mauerbau stammt aus der Zeit um 1800. Es ist davon auszugehen, dass gleichzeitig mit der Laube auch der rückwärtige …

Projektierung Sanierung/ Umbau historisches Tätschdach-Bauernhaus Grabserberg, 2018

Das Haus ist auf Ende 17. Jahrhundert datiert und ist ein Kantonales Denkmalschutzobjekt. Es ist ein gestricktes Tätschdachhaus über massivem Kellerkragen mit zwei Hauptgeschossen und einem Dachzimmer. Die Fassade ist vollständig verschindelt, unter der allerdings die vorstossenden Gwettköpfe noch …

Studie Doppel-EFH Buchs, 2018-

Auf einem dreieckigen Grunstück gestalte ich ein Doppel-EFH, welches über die Geschosse springend in die Höhe…

Variante B

Vorprojekte EFH Hemberg, 2018-

Für Hemberg konzipiere ich in engem Dialog mit der Bauherrschaft ein Einfamilienhaus. Einzelne Bauteile wie Küche, Chemineeofen, Lavabo werden aus einer Loft, welche abgebrochen werden muss, im neuen Haus wiederverwendet…

Vorprojektierung Sanierung/ Ausbau Bauernhaus Magden, 2018

Das Haus ist auf das Jahr 1862 datiert, die Scheune auf 1845. Zusammen bilden sie ein kommunales Schutzobjekt, welches durch die Staffelung ortsbaulich von besonderer …

„Making of“; Eternit Niederurnen 2017/18

Beim Innenumbau musste die bestehende Tragstrukur, welche in sich leicht schräg war, mit masslich variierenden Stützen-Verkleidungen unmerklich orthogonalisiert werden. Der Geometer machte …

Wettbewerb Kirchgemeindehaus Ins, 2016

Der Beitrag schafft für die schützenwerte Kirche ein „Basement“. Der topografische Sockel macht die Sicht zur Kirche vom Fauggersweg frei und schafft zudem hinter den vielen Parkplätzen einen „Unteren Kirchplatz“. Innerhalb dies Sockelgeschosses finden sich grosse Räume für …

Machbarkeitsstudie Umbau Altstadthaus Sissach, 2015

Die Machbarkeitsstudie zeigt Umbaumöglichkeiten auf, um das 150-jährige Haus den Bedürfnissen anzupassen, sowie die innenräumlichen Bezüge und Tageslichtqualitäten zu verbessern. …

Patiohaus am Sedelbach, 2015-

„Have You in My Wilderness“- Grundrisse aufskizzieren, 1:1 auf dem Grundstück, um sich mit dem Ort vertraut zu machen. Wir planen ein terrainbezogenes Haus, die Räume folgen dem heutigen Terrainverlauf. Das Hauptwohngeschoss ist zum Sedelbach…

Wettbewerb Bildungszentrum Wollerau, 2015

Die Volumetrie des neuen Bildungs- und Begegnungszentrums nimmt die Kleinteiligkeit der angrenzenden W2- und Kernzone auf und bezieht sich auf die Ausrichtung des Runggelmatt-Schulhauses mit Sportplatz. Innerhalb der 40 Meter Gebäudelänge …

Studie „Haus am Hang“, 2015

Das Projekt entwickle ich aus dem Naturstudium von „Topografie, Besonnung und Lebensform“ heraus…

Wettbewerb Fusta und Kindergarten Aarau Rohr, 2015

Der Fussabdruck des Hauses ist sehr klein und damit die Landreserve für weitere Bauten 2’140 m2 gross. Während die Innenräume exakt die Bestellung abbilden, sind die Aussenräume, teils überdeckt um 650 m2 grösser und das auf der halben Perimeterfläche. Dieses Aussenraum-Überangebot kommt dem Wunsch nach Naturbezug und Gestaltungs- Spielraum nahe…

Beispiel „Türen-Rekonstruktion“, 2015

Aufgrund der technischen Anforderungen an Dichtigkeit konnte die „Historismus-Türe“ nicht ertüchtigt werden. Deshalb wurde die Türe aus Lärchenholz komplett detailgetreu nachgebaut. Die Schmiedeisengitter wurden wiederverwendet. Durch den Einbau …

Studie Baumhaus mit Dachpool, 2014

Seit März 2012 gab es diese Skizze vom Baumhaus in meinen Tagebuch. Anhand der Schnittzeichnung entstanden die Grundrisse, welche sich über Körper und Zwischenräume in die Höhe stapeln. Dank den Visualisierungen von Seraina …

Europan 10, „lightbubble”, Vardo, 2010

Vardo ist eine kleine Insel in der Barentsee. Sie ist räumlich geprägt von den zwei Hafenbecken, welche die Insel in der Nord-Süd-Achse nahezu zweiteilen. Im Ortsteil „valen“ sind die beiden Inselteile auf einer Breite von 100 Metern verbunden. Wir schlagen an der „strandgata“ in unmittelbarer Nachbarschaft der „fryseri“ ein bootartiges Gebäude vor, dessen Dach sich am Meeresspiegel orientiert …

Wettbewerb Schulhaus, Sennhof, 2004

Das Grundstück ist charakterisiert durch eine Mulde (früher teil einer Flussschlaufe) und Aufschüttungen. Der Raum ist stark durch Baumreihen und grosse Einzelbäume definiert. Die rundumlaufenden Böschungen bilden Geländenotationen und strukturieren den Rand des Grundstücks sehr schön. Das vorgeschlagene Volumen soll diese …

Europan 7, 1. Rang, Fribourg, 2003

Wir gewinnen den Wettbewerb Europan 7 für den Standort Fribourg. Unsere Idee eines grossen Stadtparks, der sich wie eine topografische Rampe …

Gartenvilla am Hang, Adligenswil

Im Rahmen eines privaten Wettbewerbs konzipiere ich ein kleines Wohnhaus, das sich mit Südausrichtung in die Topografie einfügt. Zwischen Hang und Sonnendeck liegt der „Höhenweg-Pool“. Ein kleines Atrium gliedert das campingartige …