Gartenvilla am Hang, Adligenswil

Im Rahmen eines privaten Wettbewerbs konzipiere ich ein kleines Wohnhaus, das sich mit Südausrichtung in die Topografie einfügt. Zwischen Hang und Sonnendeck liegt der „Höhenweg-Pool“. Ein kleines Atrium gliedert das campingartige, spartanische Wohnen. Dusche, Bad, WC und Lavabo bekommen separate Räume. Das Haus ist bewusst klein gehalten, damit das natürliche Terrain sichtbar und genug Platz für Pflanzbeete und einen Baum in der Nordostecke bleibt. Das Terrain selbst wird nicht verändert, es soll mit seinen Erdnarben und Brombeersträuchern unberührt bleiben.

zurück13 von 13 vorwärts