Recherche „Kolonie Birchdörfli Zürich“, 2018-

Inzwischen kenne ich 8 REFH der Kolonie Birchdörfli, welche um 1930 von Architekt Karl Scheer geplant wurden. Zwei Häuser durfte ich sanieren/umbauen, bei 5 Häuser die alten Elektro-Groberschliessung erneuern. Karl Scheer hatte im Anschluss das Hallenstadion (Spatenstich: 2. Mai 1938) geplant. Diese Verkaufsbroschüre ist in einem der Häuser über die Jahre verblieben und gibt es jetzt digital. Die schlüsselfertigen Häuser kosteten zwischen Fr. 28’000.- und 39’000.- schlüsselfertig. „Alle Häuser sind mit Zentralheizungen ausgerüstet und sind ganz unterkellert. Die Waschküchen sind möbliert und enthalten zudem eine Schwingmaschine. Sämtliche Zimmer sind mit Eichenholz belegt. Das Bad liegt im 1. Stock neben den Schlafzimmern und ist mit einer eingebauten Badewanne versehen. Geräumige Estriche mit Trocknungsmöglichkeit sind vohranden, sowie im Freien Sunnwindschirme. Dachdeckung: Schindelunterzug mit engobierten Falzziegeln. Das Grundstück, deren Grösse zwischen 150-300m2 varieren, enthalten einen Zugangsweg von der Strasse, einen Weg ums Haus, sowie als Einfriedung einen imprägnierten Hörnlihag.“

zurück1 von 25 vorwärts