Führung für Haga Naturbaustoffe, 18.09.2017

Haga Naturbaustoffe zeigte heute  japanischen Architekten/ Interessenten das sanierte/rekonstruierte Backsteinhaus. Der Innendämmputz bedingte das vollständige Abspitzen aller bestehenden Putzschichten bis aufs Mauerwerk und der neue Aufbau des 50-70mm starken Kalk-Dämmputzes (Kalk +Perlite: vulkanisches Glas) war sehr zeitintensiv aufgrund des mehrschichtigen Auftrags. Im Dialog mit Energieberater, Baubiologen, Bauphysiker und „Haga Naturbaustoffe“ suchten wir ein Material an den Aussenwänden, das dämmt, dampfoffen ist und das Risiko von Schimmel mindert. Der Dämmkalkputz ohne Farbanstrich, einzig mit Pflanzenseife verpresst, erfüllte diese Anforderungen und hatte zudem einen sehr schönen „Mattwert“.

zurück2 von 17 vorwärts