preisbewusst und ästhetisch

„Günstig, schnell, schön, gross, individuell und ökologisch“, das ist die Innovationsgarant der Baubranche. Diese Disziplin verspricht das Unmögliche möglich zu machen. Ich rate zur genauen Selektion dieser Anforderungen: Was ist mir als Bauherr, Bewohner und Nutzer besonders wichtig, worauf lässt sich verzichten? Nach welchen Kriterien habe ich die Planer/ Handwerker ausgewählt?

Die meisten guten, individuellen Entwürfe scheitern an der Frage des „Wiederverkaufwerts der Immobilie“. Bevor diese Frage ins Spiel kommt herrscht Spiellaune, Lust an Experiment und Innovation. Nach dieser Frage bestimmen die Gewöhnlichkeit, die zähl- und messbaren Grössen das Bauvorhaben. Wenn das Budget sehr klein ist, dann startet man besser direkt beim „Wiederentdecken des Gewöhnlichen“ oder beim Fertighaus-Angebot.

Wenn das Budget klein und die Lust nach Ästhetik und kultureller Verantwortung gross ist, dann ist Kommunikation und Zeit sehr wichtig, das Unnötige bewusst wegzulassen und dem Nötigen Gewicht zu verschaffen. In diesen Erwägungen und Entscheidungen unterstütze ich Sie sehr gerne. Bauteilbörsen, Eigenleistungen, Offertvergleiche und frühzeitige Vergaben an Unternehmer helfen mit das Budget zu halten.

Preisbewusst und ästhetisch zu bauen ist meine Lieblingsdisziplin, weil material-sparsames Bauen sehr nachhaltig ist. „Energiearme Materialien“ wie Fichtenholz, Ton & Beton favorisiere ich. Mit diesen zu Bauen bedingt jedoch gute Konstruktionen und versiertes Handwerk, was wiederum im Vergleich zu Installations-/ Montagearbeiten teurer ist.

Damit durch Honoraraufwände nicht zuviel Budget fürs sichtbare Bauen entfallen, ist es wichtig, dass Budgetlimiten und Wünsche beim 1. Gespräch offen diskutiert werden. Die Finanzierung soll zu diesem Zeitpunkt auch bereits mit den Banken geklärt sein. Die Planung ist Bestellungspräzisierung: Je genauer die Bestellung selbst ist, umso kürzer wird die Planungszeit und es bleibt mehr Budget für stilvolles Handwerk und erlebbare Ästhetik.

zurück8 von 15 vorwärts